Hotline Kasse Skilift: +49 (0)8663-4196477

Sensationeller Saisonabschluß

Am vergangenen Wochenende ging offiziell die Skisaison am Unternberg mit zwei tollen Veranstaltungen zu Ende. Am Samstag richtete der TSV Waging den letzten Lauf zur Nordcupserie aus und am Sonntag fand der traditionelle Pumuckl-Cup der DJK Kammer statt. Die Mannschaft rund um den Unternberglift gab noch mal alles und zauberte an beiden Tagen eine sensationelle Piste aus dem Hut. Die angereisten Vereine und Eltern kamen aus dem Staunen nicht mehr raus und die Rennläufer hatten ihre Freude auf der Piste. So gab es dann bei den Siegerehrungen nicht nur Applaus für die Sieger und platzierten, sondern auch für die veranstaltenden Vereine und das Pistenkommando. Generell waren die Pisten heuer durchwegs perfekt. Nicht einmal die heftigen Regentage konnten dem Chiemgauer Trainingszentrum etwas anhaben. 

Am kommenden Samstag (19.03.17) steht nun noch ein "Aufräumtag" an. Damit das möglichst mit einem Tag über die Bühne gebracht werden kann würden wir um Mithilfe aus den Vereinen usw. bitten. Es sind also alle, die den Unternberg weiterhin unterstützen wollen herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Bärnstüberl.

1. Unternberg-Cup Nacht Riesenslalom

Am Freitag, den 24.02.17 um Punkt 17 Uhr startete am Kristallhang am Unternberg in Ruhpolding eine neue alpine Skiveranstaltung die für alle interessierten Vereine offen ausgeschrieben wurde. Der Zuspruch war mit 118 Meldungen dann auch ganz o.K. zumal erfreulicher Weise die Starter aus 21 verschiedenen Vereinen waren. Mit dabei waren Vereine aus dem Münchner Raum, LKR Berchtesgaden, LKR Altötting und LKR Traunstein.
Betitelt wurde das Rennen als 1. Unternberg-Cup 2017. Nach dem die ganze Woche wettertechnisch mit Regen, sommerlichen Temperaturen, Sturm, sowie am Renntag dann auch noch mit Schneefall sehr durchwachsen war musste man vermuten, dass die Piste alles andere als renntauglich sein wird. Aber hier wurde vom veranstaltenden Verein TUS-Traunreut unter Mithilfe von Franz Ringsgwandl wieder hervorragend gearbeitet und mit Hilfe von Breznsalz eine griffig harte Rennstrecke präpariert. Der Riesenslalom mit 23 Toren konnte somit allen Läufern standhalten. Für die jüngeren Jahrgänge von 2013 bis 2009 wurde noch ein separater, verkürzter Lauf gesteckt und auch diese Strecke war bestens präpariert. Für die Sieger und platzierten gab es wieder schöne Pokale und Medaillen zu gewinnen. Besonders groß waren die Pokale für die Tagesschnellsten Mädchen und Buben. Erfreulich war, dass diese Pokale im LKR Traunstein blieben. Tagesschnellste war am Ende Luisa Brandmair vom SC Ruhpolding und schnellster bei den Jungs Max Buchner vom TSV Siegsdorf.

Überreicht wurden die Preise von Veronique Hronek, die ja am Unternberg fleissig für Ihr Comeback trainiert und sich immer wieder lobend über die perfekt präparierte Piste äussert.

 

Hier die Ergebnisse als PDF

Veronique Hronek am Unternberg am 19.01.2017

Update 20.01.2017:

Nach Ihren vielen Kreuzbandrissen aus den Skisaisonen 2014/2015 und 2015/2016 bereitet sich Veronique Hronek bei uns auf den bestens präparierten Pisten des Unternberges unter Leitung des  ehemaligen DSV-Nationaltrainers Franz Ringsgwandl auf die Saison 2017/2018 vor.

Veronique Hronek galt als eine der kommenden Top Athleten – gewann unter andererem 2013 die deutsche Meisterschaft in Abfahrt, Super-G und Riesenslalom und hatte zahlreiche Top Plazierungen im Weltcup und Europacup.

Der DSV setzt nach wir vor große Hoffnungen auf Sie und nutzt die Gelegenheit, ein Top Skigebiet mit einem erfolgreichen Trainer zur Aufbauarbeit nutzen zu können.

Eine weitere Nachwuchsathlethin des DSV wird in Kürze ebenfalls bei uns am Unternberg unter Leitung von Franz Ringsgwandl das Training wieder aufnehmen.

Das Wochenende über soll die Wettersituation zum Skifahren immer noch traumhaft sein – also nichts wie hin zu uns  …schnell mal skifahren!

Euer Ski-Unternberg-Team

P.S. Unsere Öffnungszeiten: 

Öffnungszeiten:

  • Samstag + Sonntag: 09:00 - 16:00 Uhr
  • Montag + Mittwoch: 09:00 - 16:00 Uhr
  • Dienstag + Donnerstag: 09:00 - 16:00 plus Flutlicht 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 - 16:00 Uhr

________

Unsere Webcam

Die Bilder werden 1x pro Minute neu aufgenommen und ins Netz gestellt. Durch das Aktualisieren Ihres Browserfensters laden sich diese dann neu! Viel Spaß!

Kristallabfahrt

Unsere Webcams

Ja, Gerhard Guggenbichler und sein kongenialer "Juniorpartner" Fritz Kecht waren am 30.11 vor Ort und haben die beiden Webcams installiert. Die Bilder aktualisieren sich im 1-Minuten-Rhytmus. Ihr müsst Euren Browser auch aktualisieren wenn ihr das neueste Bild sehen wollt. Viel Spaß !

Tip: Unter http://www.webcam-ruhpolding.com/ seht Ihr nicht nur viele Webcams aus Ruhpolding - sondern auch atemberaubende Panoramen und Zeitraffer- erstellt von Gerhard Guggenbichler.

Auf geht´s!

Wir packen wieder an.

Die unermüdlichen Optimisten der Skibetriebe Unternberg

haben sich nach der enttäuschenden letzten Saison wieder

aufgerafft und im Sommer bereits wieder die nötigen Verhandlungen

aufgenommen. So wurde erreicht, dass das Landratsamt die für die

Beschneiung wichtige Wasserentnahme aus der Urschlauer Ache

wieder für zwei Jahre duldet.

Am Hang wurde auch schon gearbeitet. Dank des Einsatzes

einer von Siegfried Häusler bedienten Mulchmaschine, welche die Hänge

glattgebügelt hat konnte viel Handarbeit gespart werden. An den kommenden

Samstagen werden nun von den freiwilligen Helfern verschiedener Skiclubs

aus der Region weitere Vorbereitungsarbeiten erledigt. Falls hier jemand

Mithelfen möchte, Treffpunkt 9 Uhr an der Talstation.

 

Vereine, Betriebe oder Institutionen , die ein Rennen ausführen wollen,

bitte dringend über die Homepage eine Anfrage starten oder schon fixe

Termine eintragen lassen!! Rennen können auch von den Skibetrieben

ausgerichtet werden!

 

Euer Ski-Unternberg Team

Free WIFI Ruhpolding ab sofort auch am Unternberg:

Free WIFI Ruhpolding ab sofort auch am Unternberg: 

powerd by www.ruhnet.org 

Am FIS-Lift - Kassenhaus und Ausstieg haben wir seit neuesten auch ein freies WLAN-Netz - kostenlos zur Verfügung gestellt von der Ruhpoldinger Firma Ruhnet. Einfach nach der freien WLAN-Verbindung "Free WIFI Ruhpolding" suchen - aktivieren - UND DANACH einen Internet Browser (Safari; Chrome oder Internet Explorer) aufrufen und dort den Zugang bestätigen - fertig ist freies Internet-Surfen, Facebook-Posten, etc.pp.
Bitte beachten: der Zugang funktioniert nur im Freien - in der Bärnstubn nicht!

Ein großer, großer Dank geht an Fritz Kecht und Gerhard Guggenbichler von RuhNet - die uns immer wieder großzügig unterstützen um dem Skibetrieb Unternberg noch viele Jahre betreiben zu können.

Seit kurzem ist im gesamten Ruhpoldinger Ortzentrum zwischen Erlebnis- und Wellnessbad Vita Alpina, Bahnhof, Rathaus und dem Maibaum-Dorfplatz Internet frei verfügbar. Finanziert wird das Projekt von der Gemeinde Ruhpolding, zusammen mit der Ruhpolding Tourismus GmbH, den Chalets und Apartments Beim Waicher, dem Hotel zur Post, Ortnerhof, Alpenhotel Wittelsbach, Radl Sepp, Sport Plenk, der Bäckerei Kreidl und dem Wirtschaftsverband. Zwar nicht Teil des Ortszentrums, aber dennoch ab sofort auch mit kostenlosem W-Lan ausgestattet, sind die Berg- und Talstation der Rauschbergbahn und auch Unternbergbahn (Sessellift). Für die Umsetzung wurde die RuhNet-Kecht und Guggenbichler GbR www.ruhnet.org beauftragt, ein lokaler Dienstleister, der sich mittels Richtfunktechnik auf ein schnelles Breitband-Internet und Telefonie spezialisiert hat.

 

FIS Homologierung für den Unternberg

Nun ist es offiziell: Unsere Kristallabfahrt hat die offizielle FIS-Homologierung bis November 2026 für Slalom-Rennen beider Geschlechter!
Mit einer Länge von 628m,
einer Höhendifferenz von 164m
und max. 38% Gefälle

und den allgemeinen Bemerkungen des Fis-Kontrolleure: 
• Abwechslungsreiche Rennstrecke mit der Möglichkeit für unterschiedliche Kurssetzungen. 
• Die Strecke kann komplett für den Rennbetrieb abgesperrt werden.

freuen wir uns auf weitere Rennanfragen unter http://www.ski-unternberg.de/de/rennkalender.html

= 50% Ticketrabatt für die ganze Saison
= nach 7 gekauften Tickets wieder eingefahren
= 100% Fahrvergnügen für einen guten Zweck

Hier gibt es das Antragsformular zum Online-ausfüllen oder ausdrucken