Hotline Kasse Skilift: wird bei Öffnung bekanntgegeben

Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder,

 wie ihr sicher schon aus den Medien erfahren habt, hat der Unternberg mit „meine Volksbank Raiffeisenbank eG“ einen neuen Eigentümer bekommen. Lange haben wir auf eine solche Gelegenheit warten müssen. Jetzt hat sich mit dem neuen Besitzer die Möglichkeit ergeben, den Lift weiterzuentwickeln und dringend notwendige Investitionen zu realisieren.

Wir als Verein können stolz darauf sein, dass wir es in den letzten 10 Jahren geschafft haben, den Lift am Leben zu halten. Dafür möchte ich mich als Vorstand bei euch sehr herzlich bedanken. Es waren wahrlich keine einfachen Jahre. Es galt viele Schwierigkeiten zu meistern, welche uns manchmal ziemlich nahe an die Grenze zur Aufgabe führten. Aber euer Zuspruch und euer Durchhaltevermögen, haben uns immer wieder gezeigt, dass es sich lohnt, für den Lift zu kämpfen. Wir haben immer wieder wunderbare Skitage auf traumhaft präparierten Pisten erlebt, haben unsere Kinder bei ihren Meisterschaften beobachtet und nicht zuletzt für unsere Gäste in Ruhpolding ein kleines aber feines Skigebiet erhalten können. Ich denke, das haben wir super hinbekommen. Nochmals in aller Form Vielen Dank!

 

Wie geht es jetzt weiter mit unserem Verein?

Dieser Frage werden wir uns bei der nächsten Mitgliederversammlung stellen. Zuvor müssen allerdings noch diverse Gespräche mit den neuen Eigentümern geführt werden, um herauszufinden, in welche Richtung sie den Berg weiterentwickeln wollen und welche Rolle der Verein dabei spielen soll oder kann.

Eines kann ich allerdings jetzt schon ankündigen. Der bisherige Vorstand wird bei der nächsten Wahl nicht mehr antreten. Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viel Zeit, Nerven und Energie darauf verwendet, alles erdenkliche zu unternehmen, damit unser aller Eisatz zum Erfolg führt. Ich denke das haben wir geschafft. Jetzt ist es an der Zeit das Zepter an andere weiterzugeben. Ich bin schon sehr gespannt und voller Vorfreude, wie die o.g. Gespräche verlaufen werden und blicke sehr optimistisch in die Zukunft.

 

Herzliche Grüße,

 

Franz Ringsgwandl

 1. Vorstand